GOLDQUADRAT nimmt JUVORA Dental Disc ins Lieferprogramm auf

08 October 2014

GOLDQUADRAT nimmt JUVORATM Dental Disc ins Lieferprogramm auf

Thornton Cleveleys (UK) & Hofheim, 8. Oktober 2014 – Die GOLDQUADRAT GmbH hat ihre Produktpalette um die metallfreie „JUVORATM Dental Disc“ erweitert. Damit bietet das Dentalunternehmen mit Sitz in Hannover Zahnärzten eine innovative Lösung aus dem Hochleistungskunststoff PEEK (Polyetheretherketon) für die CAD/CAM-Fertigung von herausnehmbaren Prothesengerüsten und implantatgetragenen Suprastrukturen an.

Die einzigartigen Materialeigenschaften der JUVORA Dental Disc verbessern unter anderem Effizienz und Genauigkeit bei der CAD/CAM-Fertigung in den Dentallaboren. Eine Anpassung der vorhandenen CAD/CAM-Infrastruktur ist nicht erforderlich. Basierend auf der knochenähnlichen Flexibilität des Materials berichten Patienten über einen wesentlich besseren Tragekomfort ihrer neuen JUVORA-Zahnprothese im Vergleich zu ihrer bisherigen aus Metall. Das geringere Gewicht und der fehlende Metallgeschmack tragen zusätzlich zum Patientenkomfort bei. Ein weiterer Materialvorteil für Patienten: Beim Einsetzen/Herausnehmen der Prothese und beim Essen oder Trinken treten keine unangenehmen Wärme- oder Kältereize im Mund auf.

„Die Zusammenarbeit mit JUVORA ermöglicht, unsere Produktpalette zu erweitern und so noch besser auf die sich wandelnden Bedürfnisse von Zahnlaboren und -ärzten sowie von Patienten in Deutschland einzugehen. Ein großer Pluspunkt der neuen Lösung: Der verwendete PEEK-Kunststoff ist das einzige Material mit langer und belegter klinischer Historie. Schließlich wissen wir, wie wichtig das für unsere Kunden ist“ erklärt Wilhelm Mühlenberg, Geschäftsführer GOLDQUADRAT.

„Die JUVORA Dental Disc überzeugt Dentallabore als zeitsparende und metallfreie Alternative zu Modellgussprothesen aus Metall. Zahnärzte und Patienten sind von der Passgenauigkeit im Mund und den hervorragenden Eigenschaften des Materials begeistert“, ergänzt Lynne Todd, Geschäftsführerin von JUVORA. „Durch den Vertrieb über Distributoren wie GOLDQUADRAT haben Dentallabore und Zahnärzte es jetzt noch einfacher, unsere nichtmetallische Alternative in ihren Leistungskatalog aufzunehmen und Patienten so eine echte Premiumlösung zu bieten“, so Todd weiter.

Das britische Unternehmen JUVORA setzt in Europa neben der Information über metallfreie Prothesen auf die Unterstützung durch ein schnell wachsendes Netz zertifizierter Partner. Weitere Informationen über die innovative JUVORA Dental Disc oder das zertifizierte Partnerprogramm von JUVORA finden Sie unter www.juvoradental.de oder besuchen Sie das Unternehmen auf Facebook, LinkedIn und YouTube.